Workshop „Musik aus der Tonne“

Projektbericht:
Am 22. Februar traf sich die Youth Company im Jugendzentrum „Stube“ in der Mageburger Allee zum geplanten Workshop: „Musik aus der Tonne“! Die Werbung war erledigt, die Flyer verteilt, doch aufgrund von einigen Absagen hielten wir es für angebracht, die Anzahl der Besucher um einige Passanten zu vergrößern. Die zunächst zögerliche Kontaktaufnahme durch das Schaufenster zahlte sich schon nach wenigen Minuten aus. Vor der Kulisse von bastelnden Kindern und Erwachsenen spielte die Band um unseren Kollegen Felix Musik mit russischen Texten.

Die Instrumente wurden von den eifrigen Bastlern ohne Zögern untersucht, verglichen und schließlich nachgebaut, wobei keine der Vorlagen am Ende alleine blieb. Zum Schluss konnten wir viele zufriedene Kinder mit ihren neuesten Kreationen auf den Heimweg entlassen. Auf ein gemeinsames Abschlusskonzert mussten wir zwar verzichten, aber der Anteil an aufgeführter Musik war an diesem Tag definitiv ausreichend.

Aufgaben der Youth Company und Kompetenzerwerb:

Entsprechend dem Auftrag hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Youth Company einen Workshop umzusetzen, dessen Inhalte, Zielgruppe, Zeitrahmen und Veranstaltungsort nicht vorgegeben waren. Die Planung und Durchführung einer solchen Veranstaltung erfordert ein hohes Maß an Kreativität sowie anderer Kompetenzen in verschiedensten Bereichen.

Für die YC bedeutete dies:

Im Vorfeld

  • Entwicklung einer Projektidee
  • Erstellung einer Zielformulierung in Form des „S.M.A.R.T.-Konzeptes“
  • Erstellung eines Projektstruktur- und Maßnahmeplans zur Umsetzung des Arbeitsauftrages
    - inhaltliche Einarbeitung und Recherche zum Eventangebot

- Planung von Trainings in den Bereichen Wissensvermittlung sowie

Workshopgestaltung und -umsetzung

- Planung der Öffentlichkeitsarbeit

- Planung der Teilnehmerakquise

- Planung eines Workshopkonzeptes

- Planung und Gestaltung von Präsentationen zum Workshop

- Trainings in den Bereichen Wissensvermittlung sowie der  Workshopgestaltung und –umsetzung

- Personal- und Ressourcenplanung

Vor Ort

  • Umsetzung des Organisationskonzeptes
  • Umsetzung der Workshoppräsentationen
  • Umsetzung der Workshopkonzepte

Im Nachgang

  • Evaluation der Projektumsetzung

Veröffentlichung des Projektberichtes auf www.youth-company.de

Hinterlasse eine Antwort